Themen für Trainer

Die Fortbildungen werden bei mindestens 2 teilnehmenden Personen durchgeführt. Anmeldeschluss ist jeweils 3 Wochen vor dem Termin. Kursgebühren sind im Vorfeld zu begleichen.

 

  • Warm-up und Cool-Down

-Tipps und Tricks für Warm-up und Cool-Down

-Aufbau und Sinn von Warm-up und Cool-Down

-Übungsvariationen (für Sommer, Winter, spezielle Muskelgruppen etc.)

-sinnvolle Kraftübungen

Anfragen

 

  • Hilfestellung und Spotting

-Welchen Sinn muss eine Hilfestellung erfüllen?

-Wie schützt man sich selbst als Trainer?

-Griffe und Haltungen, die Sicherheit gewährleisten

Hilfestellung lehren

-Sinnvolle Vorübungen

Anfragen

 

  • Upgrading und Downgrading von Figuren

-Wie kann man einen Poletrick/ einen Spin leichter und schwerer gestalten?

-Wie hält man einen Kurs zusammen, trotz unterschiedlicher Trainigsfortschritte?

-Plan B: Was tun, wenn der Move nicht klappen möchte?

Übergänge – einfach und herausfordernd

Anfragen

 

  • Gestaltung von Junggesellinnenabschieden und Schnupperstunden

-Wo liegt der Unterschied zwischen einem JGA und einer Schnupperstunde?

-Wie geht man mit kritischen Situationen um?

-Was sollte eine Schnupperstunde bieten, was sollte man lieber weglassen?

-Welche Moves eignen sich besonders für einen Junggesellinenabschied (einfach, aber wirksam)?

-Wie kann man zwischen den Zeilen lesen (Körpersprache, Mimik, Gestik etc.)?

-Warum man nicht davon ausgehen kann, dass alle Fragen, die den Teilnehmern (egal ob Schnupperstunde oder JGA) unter den Nägeln brennen, auch wirklich gestellt werden

-Wie stellt man die Braut sinnvoll in den Mittelpunkt?

-Wie erstellt man eine Mini-Choreo auf die die Teilnehmer stolz sein können und die im Idealfall „Lust auf mehr“ macht?

-Wie schafft man die Gratwanderung zwischen Spaß/ Ausprobieren und Konzentration?

Anfragen

 

 

weitere Themen

  • Umgang mit schwierigen Kunden
  • Gestaltungsmöglichkeiten des freien Trainings
  • Yoga for Pole
  • Trainingsmodifikationen für den Sommer (Stichwort Gripbedingungen)
  • Genderübergreifenes Training bei gemischtgeschlechtlichen Gruppen (Weibliche Moves – männliche Moves)

Das Forbildungsangebot richtet sich ausschließlich an ausgebildete Trainer und Trainerinnen (Nachweis erforderlich. Ausbildung muss nicht bei CrazyPole erfolgt sein.)

Kontakt

Mobil:

Alina Schmidt-Buttke

+ 49 0162 6463744

Nadine Rebel

+49 173 3730772

 

E- Mail:

info@crazypole-instructor.com

 

oder nutze unser Kontaktformular.

https://www.facebook.com/CrazyPoleInstructor CPI bei Facebook
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alina Schmidt-Buttke/CrazyPole®